Seminare

Aktuelles Seminarprogramm hier als PDF downloaden!


Verwendbarkeit von Bauprodukten und die VV TB

Die Novellierung des Bauordnungsrechtes verlagert die Verantwortung weiter in den Bereich der am Bau Beteiligten. Ein grundsätzliches Verständnis des Bauproduktenrechtes wird deshalb zunehmend wichtiger, insbesondere auch hinsichtlich der fortschreitenden Harmonisierung von europäischen Bauprodukten. Zudem stehen die am Bau Beteiligten vor der Aufgabe, sich diesbezüglich mit einem gänzlich neuen Regelwerk auseinander setzen zu müssen, der Verwaltungsvorschrift Technische
Baubestimmungen (VV TB).

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die komplexen Zusammenhänge des Bauproduktenrechtes und der Verwendbarkeit von Bauprodukten, insbesondere auch im Zusammenhang mit der VV TB. Zudem lernen Sie die Verwendbarkeit von der Anwendbarkeit abzugrenzen und unter welchen Voraussetzungen europäische
Bauprodukte mit CE-Kennzeichnung verwendet werden dürfen.

Inhalte:

  • Grundlagen des deutschen und europäischen Bauproduktenrechts
  • Umgang mit europäisch geregelten Bauprodukten
  • Leistungserklärung und CE-Kennzeichnung
  • Verwendbarkeit und Anwendbarkeit von Bauprodukten und Bauarten
  • Verwendbarkeits- und Anwendbarkeitsnachweise
  • Die Bauartgenehmigung nachvollziehen
  • Überblick zur VV TB in Bezug auf die Verwendbarkeit und Anwendbarkeit
  • Lückenschluss bei europäischen Bauprodukten
  • Abweichungen von Nachweisen
  • Übungen zur Vertiefung der Seminarinhalte

Dauer: Tagesseminar als Inhouse-Seminar buchbar!

 


Die Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (VV TB) in der Planung und Ausführung

Die Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (VV TB) ist neben den grundlegenden materiellen Anforderungen der Landesbauordnung fortan das wesentliche Instrument, um die nationalen Bauwerksanforderungen zu konkretisieren. Sie führt hierzu die notwendige technische Konkretisierungen der Bauwerksanforderung durch und beinhaltete die Anforderungen hinsichtlich der Planung, Bemessung und Ausführung sowie die Vorgaben in Bezug auf die Verwendbarkeit und Anwendbarkeit von Bauprodukten.

In diesem Seminar wird der Schwerpunkt auf die Planung und Ausführung gesetzt und insbesondere Wert auf das Zurechtfinden in dem neuen Technischen Regelwerk gelegt. Sie lernen wie Sie sich in dem Regelwerk orientieren und welche Zweck die vier Bestandteile der VV TB jeweils aufweisen. Neben dem grundsätzlichen Verständnis und der Orientierung sollen zudem Ansätze aufgezeigt werden, wie aus den
Bauwerksanforderungen fortan konkrete (technische) Produktanforderungen abgeleitet
werden können.

  • Die VV TB als Folge der Baurechtsnovellierung
  • Aufbau und Struktur der VV TB
  • Umsetzung in den Bundesländern
  • Unterschiedliche Arten von Technischen Baubestimmungen
  • Die Bauwerksanforderungen und die technische Konkretisierung durch die VV TB
  • Ableitung von konkreten Produktanforderungen aus den Bauwerksanforderungen
  • Abweichungen von der VV TB
  • Übungen zur Vertiefung der Seminarinhalte

Dauer: Tagesseminar als Inhouse-Seminar buchbar!

 


Grundlagen der Baudokumentation für den Brandschutz

Im Zuge der Bauausführung muss insbesondere im Bereich des Brandschutzes eine aussagekräftige Baudokumentation erfolgen. Zum Nachweis der Verwirklichung des Brandschutznachweises muss diese Dokumentation auf Verlangen der Bauaufsichtsbehörde oder dem Prüfsachverständigen ausgehändigt werden. Die Dokumentation dient zudem der Abwehr von Haftungsrisiken und als Nachweis der Erfüllung des Werkvertrages. Für spätere Umbaumaßnahmen und Nutzungsänderungen dient sie als Planungsgrundlage und als Beleg eines formellen Bestandsschutzes.

Das Seminar vermittelt die erforderlichen Grundlagen der Baudokumentation des Brandschutzes und legt den Schwerpunkt auf die behördliche (baurechtliche) Abnahme. Neben den Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten wird insbesondere auf die grundlegenden und formalen Anforderungen an die vorzulegenden Nachweise eingegangen. Im Praxisteil wird an verschiedenen Fallbeispielen das Zusammenstellen grundlegender Brandschutzdokumentationen geübt. Außerdem werden vorliegende
Nachweise und Übereinstimmungserklärungen auf Plausibilität zum Brandschutznachweis geprüft.

Inhalte:

  • Grundlagen und Verantwortlichkeiten
  • Tiefe und Umfang der Baudokumentation
  • Grundlegendes zu Verwendbarkeit und Anwendbarkeit von Bauprodukten
  • Verwendbarkeits- und Anwendbarkeitsnachweise
  • Die Übereinstimmungserklärung des Fachunternehmehrs
  • Nachweise zu sicherheitstechnischen Anlagen
  • Zusammenstellen der Dokumentation
  • Plausibilitätskontrolle
  • Übungen zur Vertiefung der Seminarinhalte
  • Praxisteil mit Fallbeispiel

Dauer: Tagesseminar als Inhouse-Seminar buchbar!

 


Gerne erstelle ich Ihnen ein unverbindliches Angebot!

➢ Alle Seminare sind auch als Online-Seminare möglich!
➢ Bei Präsenzveranstaltungen benötigen die Teilnehmer für die Praxisübungen einen
Laptop mit USB-Anschluss.

Anstehende Veranstaltungen:

Seminartermine 2021

Nachfolgend finden Sie den aktuellen Stand meiner Seminar- und Vortragstermine für das Jahr 2021: 10.02.2021 | BayIKBau: „Verwendbarkeit von Bauprodukten und die neue Bayerische Technische Baubestimmung (BayTB) “ als Online-Seminar 23.03.2021 | BayIKBau: „Grundlagen der Baudokumentation für den Brandschutz“ in München (ggf. als Online-Seminar) 12.05.2021 | EIPOS: „Grundlagen der Baudokumentation für den Brandschutz“ in Hamburg als Online […]

Posted in Seminartermine | Kommentare deaktiviert für Seminartermine 2021